Versandkostenfrei bestellen ab CHF 200.00 in der Schweiz und ab EUR 250.00 aus dem Ausland.
Zur Wunschliste Wunschzettel

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer

Product image slideshow Items

  • Phase Five Phase Five Asym Port 55" Surf-Style Wakesurf für Surfen auf der Backbordseite
  • Phase Five Phase Five Asym Port 55" Surf-Style Wakesurf für Surfen auf der Backbordseite
  • Phase Five Phase Five Asym Port 55" Surf-Style Wakesurf für Surfen auf der Backbordseite

Phase Five Asym Port 55" Surf-Style Wakesurf für Surfen auf der Backbordseite

CHF1.400,00
Inkl. MwSt.

Asymmetrische Surfbrettformen finden nun auch Einzug im Wakesurfsport. Die Vorzüge liegen auf der Hand.

Die Bewertung dieses Produkts ist 0 von 5

(0)
Auf Lager (1)

Asymmetrische Surfbrettformen finden nun auch Einzug im Wakesurfsport. Die Vorzüge liegen auf der Hand.
Das Asym ist neu in der Szene und wurde von «asymmetrischen» Surfboard-Designs für das Surfen von Pointbreak-Wellen abgeleitet. Wakesurfen ist im Wesentlichen dasselbe wie das Reiten einer Point-Break-Welle. Der Fahrer befindet sich ständig auf einer vergleichbaren «linken» oder «rechten» Welle. Im Falle des Wakesurfens hinter einem Boot nennen wir es «Backbord» oder «Steuerbord». Das Konzept ist einfach. Ein Wakesurfbrett, das speziell für das Fahren auf einer Seite des Bootes entwickelt wurde, um eine Leistungssteigerung zu erzielen, die eine traditionelle symmetrische Form nicht bieten kann.

Das Design verfügt an der wellenzugewandten Seite über eine längere Kante, die die Reaktion verbessert und die Geschwindigkeit in der Welle erhöht. Der abgerundete Teil des Hecks ermöglicht kraftvolle Carves und kontrollierte Ausbrecher auf der Wellenlippe. Der einzigartige asymmetrische Shape beschleunigt das Brett beim Wiedereintritt in die Welle nach Aerial-Manövern und Tricks. Die verlängerte, abgerundete Nose ermöglicht dem Fahrer eine grössere Reichweite bei Carves von der Wellenlippe bis ins Tal.

Insgesamt lies sich feststellen, dass das Asym mehr Drive hat als ein traditionelles Surf-Style-Board und bei der Anfahrt zu Tricks mehr Geschwindigkeit aufbaut. Das Asym ist mit Phase Fives FLEXtec V2 Glasgewebe gebaut. FLEXtec V2 vermittelt das Gefühl eines traditionellen Surfboards und bietet gleichzeitig wakesurfspezifische Eigenschaften. Es kommt mit einem dreiteiligen Finnenaufbau mit Versatz, um die asymmetrischen Eigenschaften des Boards zu verbessern.

Goofy/Regular oder Backbord/Steuerbord?
Das Asym Starboard ist für das Fahren auf der Steuerbordseite des Bootes konzipiert. Genau wie sein Zwilling kümmert es sich auch nicht darum, mit welchem Fuss der Surfer vorne steht. Regular oder Goofy, beide Ausrichtungen profitieren von den Designaspekten. Die Variante Starboard des Asym sollte aber auf jeden Fall nur auf der Steuerbordseite des Bootes gesurft werden.

FLEXtec™ V2 Gewebe (synthetische Hybridfaser, auch «weisses Karbon» genannt)
Das neuartige FLEXtec Gewebe der nächsten Generation kombiniert auf eine perfekte Weise die Torsionsfestigkeit mit einem angenehmen Flex. Explosive Absprünge von der Wellenlippe und eine schnell reagierende Rückstellkraft zeichnen das FLEXtec™ V2 Gewebe aus und machen es einfach beim kraftvollen Kurven und Haken Schlagen in der Welle. FLEXtec™ V2 Gewebe bewahrt das klassiche Aussehen von Surfboards, kann aber auf der anderen Seite mit den hochtechnischen Geweben wie Karbon absolut mithalten.

V.R.T.™ - Vacuum Ripped Technology
Das Gewebe wird in Handarbeit und mit Hilfe von Vakuum um den Kern laminiert. Im gleichen Zug wird Karbon auf der Unterseite des Brettes oder an den Kanten für mehr «Pop» und Festigkeit eingearbeitet.

Karbonverstärkte Kanten
Die Karboneinlagen an den Kanten geben dem Fahrer das Gefühl als würde das Brett wie auf Schienen durchs Wasser schneiden.

Verleimung mit Epoxy
Verleimung mit Epoxyid-Harz erhöht die Festigkeit und Steifigkeit des Brettes auffallend. Speziell, wenn es mit Karbon kombiniert wird.

Vierteilige-Finnenanordnung
Vier Finnen sorgen für viel Drehfreudigkeit. Das Brett lässt sich damit gut kontrollieren und präzise steuern. Fahrer, welche viel Finnentraktion wünschen, werden mit der Vierteiligen-Anordnung aus dem Vollen schöpfen können.

FCS Finnenkasten
Phase Five verwendet für dieses Wakesurfbrett handelsübliche FCS Finnenkästen. Dem Surfer steht es damit offen, jegliche Art von Surffinnen aus dem FCS-Programm auszuprobieren.

Strukturierte Oberfläche
Die strukturierte Oberfläche wird auf allen Surf-Style-Brettern der Phase Five Linie angewannt. Sie reduziert das Brettgewicht und verbessert die Eigenschaften.

EPS-Kern
Der superleichte EPS-Kern ist hochdicht und vermag einem Druck von einem Kilo zu wiederstehen. Vorsicht: EPS-Kerne dürfen nicht zu extremer Hitze ausgesetzt werden. Sie könnten dabei beschädigt werden.

Flexspine™ - Längsverstärkung
Als zusätzliche Verstärkung verarbeitet Phase Five ein Karbonstreifen über die Längsachse. Die Flexspine™ Längsverstärkung, wie sie so schön genannt wird, erhöht die Brettsteiffigkeit und Gesamtleistung des Brettes.

Techno Grip™ Fussmatte - Mehr Halt als je zuvor
Das EVA der Techno Grip™ Fussmatten mit mittelfester Dichte ist für mehr Halt zusätzlich gerillt und mit Löchern versehen. Diese kombinierten Funktionen erzeugen mehr Traktion, als eine andere Fussmatte von Phase Five je bieten konnte.

Made in the USA
Oft kopiert aber nie erreicht. Phase Five hat sich in den letzten 11 Jahren von einer kleinen Wakesurf Marke zu dem führenden und tonangebenden Hersteller der Branche entwickelt. Alle Bretter - und wir meinen wirklich ALLE Bretter der Linie werden von Hand in den USA im Staate Florida hergestellt.

Crazy Dude ist offizieller Phase Five Partner in der Schweiz
Beim Kauf eines teuren Sportgerätes sollte man immer auch an eine mögliche Garantieabwicklung denken. Für unsere eigenen Kunden wickeln wir Garantiefälle gerne unkompliziert und in kürzester Zeit ab.

  LÄNGE BREITE DICKE VOLU­MEN FAHRER­GEWICHT KÖRPER­GEWICHT  
  55"
139.7 cm
19.75"
50.2 cm
1.6"
41 mm
25 l bis 95 kg 165 bis 190 cm  


Empfohlenes Fahrergewicht
Das empfohlene Fahrergewicht ist ideal für eine Person in mittelmässiger Kondition und mit durchschnittlichem Können. Routinierte Surfer können gerne eine kleinere Grösse bevorzugen. Wiederum empfiehlt sich für Einsteiger oder Anfänger lieber eine grössere Brettlänge.

Phase Five Deutsch / Phase Five Schweiz / Surfen / Wakesurf / Wakesurf Board / Wakesurf Board Kaufen / Wakesurf Kaufen / Wakesurfbrett / Wakesurfen / Wakesurfer / Wakesurfing
0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
Ihre Bewertung hinzufügen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »