Techrider

Mit Sitz in Bergen an der Westküste Norwegens, wird Techrider von Personen mit tiefen Wurzeln in der Norwegischen und internationalen Snowboardszene betrieben. Die Idee für die Techrider-Puppen stammte aus den frühen 1990er Jahre, als zwei aufstrebende Norwegische Snowboarder anfingen, kleine Snowboardfiguren aus Karton und Rebaraturklebeband herzustellen, um neue Tricks einzustudieren und ihre Fähigkeiten zu verbessern. Das nennen wir Fortschritt!!